Über mich 

Mein Name ist Natalie Jende.

Obwohl mein Herz sehr an meiner Heimat, dem Schwarzwald, hängt, wohne ich mittlerweile mit meinem Mann und unserer kleinen Tochter im trubeligen Köln. 

Schon als ich klein war, nannte mich meine Oma einen Wirbelwind. Durch das Leben gehe ich nicht langsam. Ich würde am liebsten gleichzeitig gehen und hüpfen und oft tue ich das auch. Das ist nur einer der Gründe, warum auch ich selbst von Entspannungstechniken profitieren kann. Ich bin sehr begeisterungsfähig, voller Lebensfreude und mein Optimismus gerät nur selten ins Wanken. 

Nach meinem Studium als Sozialarbeiterin unterstützte ich zunächst Jugendliche und Familien bei der Überwindung schwieriger Lebenslagen. Danach verlagerte sich in meiner leitenden Funktion der Fokus meiner Arbeit auf die MitarbeiterInnen und Teams.

Durch mein zweites Studium der Psychologie und vor allem durch die Ausbildung zur Fachkraft für Stressmanagement, Burnout - Prävention sowie der Ausbildung als Entspannungstrainerin für Progressive Muskelrelaxation & Autogenes Training spezialisierte ich mich immer mehr auf den Bereich der Gesundheitsförderung. 

Dann, in der Ausbildung als Hypnose Coach, lernte ich, wie schnell und vor allem wie hocheffektiv ich Menschen die dringend notwendige Regeneration ermöglichen kann und so spezialisierte ich mich auf die Bereiche Stress/ Schlaf/ Ernährung und Gewichtsreduktion. 

Heute erkenne ich, dass meine bisherigen beruflichen Erfahrungen und Ausbildungen alle eines gemein haben. Sie verfolgen alle denselben Sinn und Zweck: Menschen dabei zu unterstützen, ihr Leben mit weniger Belastung und dafür mit mehr Leichtigkeit, Wohlbefinden, Gesundheit und Lebensfreude erleben zu können. 

Das ist mein Herzensanliegen. 

 

 

Ausbildung als Kursleiterin für

Waldbaden

 

Ausbildung als Hypnose Coach/  

Ganzheitliche Hypnosetherapie

Ausbildung zur Fachkraft für Stressmanagement und Burnout-Prävention (krankenkassenzertifiziert) 

 

Ausbildung als Entspannungstrainerin Progressive Muskelrelaxation (krankenkassenzertifiziert)

 

Ausbildung als Entspannungstrainerin

Autogenes Training (krankenkassenzertifiziert)

Ausbildung zur Kunsttherapeutin​

Abschluss Studium der Psychologie (Zweitstudium)

Abschluss Studium der Sozialen Arbeit